Der Obstbau
Unsere Auszeichnungen
Unsere Weine
streifen.jpg
imagebroschure.psd
Im traditionsreiche Weinkeller aus dem Jahre 1748 reift unser Wein aus den bekannten Einzellagen Adolzfurter Schneckenhof und Bretzfelder Goldberg. Neben den traditionellen Rebsorten haben wir uns auf bukettreiche Sorten wie Muskateller, Traminer und Bacchus spezialisiert. Auch mit Neuzüchtungen wie dem Rotberger, einer Trollinger-ähnlichen Rotweinsorte, haben wir sehr gute Erfahrung gemacht.

Heute gehören 12 Hektar Weinberge zum Weingut. Darüber hinaus bewirtschaftet die Familie Birkert acht Hektar Obstanlagen, betreibt eine Edelbrennerei und bewirtet den Weinausschank.

Kleines und leidenschaftliches Hobby von Manfred Birkert ist seine Imkerei.


Spitzenweine ...

Hochwertige Spitzenweine sind für Manfred und Boris Birkert das Maß aller Dinge.

Die Qualitätsproduktion findet daher schon im Weinberg statt. Nur die besten Trauben bleiben an der Rebe und reifen bis zur Lese aus. Aus der intensiven Weinbergspflege erhalten die Winzer ihr herausragendes Lesegut.


... Im Einklang mit der Natur

Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Lippen-bekenntnis: Regenwasser dient in der haus-eigenen Brennerei zur Kühlung. Die Gebäude auf dem Weingut werden mit Holzhackschnitzeln aus den Obstanlagen und dem eigenen Wald beheizt. Organische Düngung und wechselnde Begrünung sorgt in den Weinbergen für gesundes Wachstum.



Moderne Technik &
traditionelle Methoden

Weniger ist mehr, sagen sich die Birkerts und setzen auf traditionelle Verfahren und den schonenden Ausbau ihrer Spitzenweine. Moderne Technik und höchste Hygieneanforderungen schaffen optimale Rahmenbedingungen für die exklusive Qualität.

Die kräftigen Rotweine werden zunächst schonend auf der Maische vergoren. Der Ausbau erfolgt dann im Edelstahltank, im traditionellen Holzfass oder dem kleinen Barrique.





Das Weingut
imagebroschure.psd